IT-Outsourcing

Es ist heutzutage gang und gäbe, dass Unternehmen einen großen Teil Ihrer IT auslagern – das spart vor allem Zeit und ist kosteneffektiver. Bei dem IT-Outsourcing werden ganze Arbeitsbereiche an einen externen Dienstleister übergeben, die die IT-Funktionen oder Geschäftsbereiche mit hohen IT-Anteilen in voller Verantwortung über einen festgelegten Zeitraum betreut. Vorhandenes Personal im IT-Bereich, die Hard- und Software sowie Gebäude oder andere Vermögenswerte können beim Information Technology Outsourcing, kurz ITO, dabei temporär von vom ITO-Dienstleister genutzt werden. In diesem Fall spricht man vom Asset Transfer oder Personnel Transfer. Die genauen Bereiche – sei es die vorhandene Infrastruktur oder das Personal – werden in Absprache mit dem Dienstleister vor Übernahme vertraglich festgelegt, genauso wie der Umfang der Dienstleistungen, die das ITO-Unternehmen für den Auftraggeber übernimmt.

Die Leistungsebenen, die ausgelagert werden können, sind:
• Leistungen auf Infrastrukturebene (z.B. Server, Clouds, Rechenzentren)
• Leistungen auf der Anwendungsebene (z.B. Software, Websites, Shopsysteme, Intranet)
• Leistungen auf der Geschäftsprozessebene (z.B. Buchhaltung, Online Marketing, digitale Produktentwicklung)

 

 

Insbesondere wenn ein Unternehmen nicht hauptsächlich in dem IT-Sektor angesiedelt ist, ist die Bereitstellung einer IT-Infrastruktur sowie deren Sicherheit aufwendig und gleichzeitig wichtig für die Optimierung der Arbeitsprozesse in einem Unternehmen. Eine eigene Abteilung für Wartung und Pflege dieser Systeme sprengt meist den personellen und finanziellen Rahmen. Oftmals muss entsprechendes Personal gefunden werden, dass entweder neu eingestellt wird oder dementsprechend umgeschult wird. Hinzu kommt die Beschaffung der eigentlichen Infrastruktur mit entsprechender Hardware und Software. IT-Outsourcing ist somit eine praktische Alternative für Unternehmen, die ohne viel Aufwand eine professionelle IT-Infrastruktur aufsetzen wollen.

Die Vorteile des IT-Outsourcings sind:

• Reduzierung der Kosten für ausgebildetes Personal, Anschaffung und Wartung des Systems
• Geringer zeitlicher Aufwand
• Wettbewerbsvorsprung durch neuste Technologie und Software
• Datenschutz und Internetsicherheit wird gewährleistet
• Langfristige Planungssicherheit durch volle Kostentransparenz

Wir von K&E bieten Ihnen einen umfassenden IT-Service in Nürnberg, Kassel und deutschlandweit im Bereich des IT-Outsourcings. Unsere Mitarbeiter aus der
IT-Beratung helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben und bestimmte Aspekte oder Ihre ganze IT-Infrastruktur auslagern wollen.

IT SECURITY

Unter IT-Sicherheit versteht man alle Planungen, Maßnahmen und Kontrollen, die dem Schutz der IT dienen und bedeutet daher den Schutz von Informationen und IT-Systemen.

» weiterlesen

STANDORT VERNETZUNG
(HOMEOFFICE)

Wir bringen Ihre Mitarbeiter näher zusammen.

» weiterlesen

DOKUMENTEN MANAGEMENT

Ein Dokumenten-Management-System (DMS) dient der datenbankgestützten Verwaltung elektronischer Dokumente.

» weiterlesen